Mit Spannung erwartet: das Highlight der Saison steht an!

Mehr als 1.400 Schwimmerinnen und Schwimmer sind vom 29.05.-02.06.2018 in Berlin dabei, um beim  größten Schwimmsportevent Akzente zu setzen. Die Aktiven aus rund 310 Vereinen messen sich in der modernen Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark in über 5.000 Einzelwettkämpfen.

Der Celler SC reist in diesem Jahr mit einer starken 5-köpfigen Teilnehmerzahl an.  Die Aktiven mussten sehr strenge Qualifikationszeiten erfüllen, um an dieser besonderen Meisterschaft teilnehmen zu können. Jetzt stehen Sie an diesen 5 Wettkampftagen mit den besten Schwimmern Deutschlands im Wettbewerb.
Daniel Meng (2002) hat das höchste Pensum zu erledigen und wird auf den Strecken 50 m, 100 m und 200 m S, sowie 50 m R in das Wettkampfgeschehen eingreifen. Im Jahrgang 2000 sprintet Jan Hartwich auf den Strecken (50 m S, 50 m F, 50 m R). Sein Bruder Tim Hartwich gibt sein Debüt auf den DJM und misst sich mit den 14-jährigen auf 50 m F.

Lina Timm hingegen hat schon mehrfache Erfahrung aus den Vorjahren.  Als Norddeutsche Meisterin im Jahrgang 2001 hat sie sehr gute Chancen auf eine Top Platzierung auf den Strecken 50 + 100 m S.
Erstmals - und dann gleich auf 3 Strecken - startet Leonie Kanus. Sie wird im Jahrgang 2002 (50 m, 100 m S, 50 m F) auf sich aufmerksam machen.

„Wir freuen uns sehr, diesjährig mit so vielen Schwimmern das Ende der Saison zelebrieren zu können“, so das Trainerteam Detlef Heidenreich und Sebastian Brandt. „Die Qualifikation ist schon ein toller Erfolg, abschließend würden wir uns gute Zeiten und Platzierungen wünschen.“