CELLER SCHWIMM-CLUB e.V.


CELLER SCHWIMM-CLUB e.V.

seit 1910
CELLER SCHWIMM-CLUB e.V.


 Login




 



CSC stellt 5 Landesjahrgangsmeister Landesmeisterschaften Schwimmen in Braunschweig
 
Am 01. und 02. April 2017 wurden die Landesjahrgangsmeister /-innen auf den offenen Landesmeisterschaften im Sportbad Heidberg in Braunschweig ermittelt. Es starteten die Jahrgänge 2000 und älter. Mit 91 teilnehmenden Vereinen, 685 Teilnehmern und über 2.800 Starts stellten diese Landesmeisterschaften auch in diesem Jahr ein organisatorisches Mammutprogramm dar, was aber erneut vom ausrichtenden Verein, dem BSV Ölper 2000 e.V. mit Erfolg absolviert wurde.

Am Start war auch der Celler Schwimm-Club mit insgesamt 12 Aktiven, der im Medaillenspiegel unter die besten 10 Vereine schwamm. Dies nicht zuletzt durch die Landesjahrgangsmeistertitel. Catharina Heese wurde Landesjuniorenmeisterin in 50m Rücken, Lina Timm und Leonie Kanus in 50m Schmetterling und Daniel Meng ist gleich 2facher Landesjahrgangsmeister in 200m und 50m Schmetterling.
Erfolgreichste Schwimmerin an diesem Wochenende war Lina Timm (Jg.2001). Sie sicherte sich mit ihrer Bestzeit von 0:29,87 min auf 50m Schmetterling den Landesjahrgangsmeistertitel, kam in die Finals, wo sie sich nochmals verbessern konnte und holte sich hier den kleinen Pokal für den dritten Platz in der offenen Wertung in einer Zeit von 0:29,64 min. Weitere Erfolge feierte sie mit zwei Silber- und einer Bronzemedaille (100m Schmetterling, 200m Rücken, 200m Lagen). Sie bewies neben ihrer Hauptlage (Schmetterling) erneut ihre Vielfältigkeit. Bei den weiblichen Vereinskolleginnen war ebenfalls Catharina Heese (Jg. 1999) erfolgreich. Neben dem Landesjuniorenmeistertitel in 50m Rücken sicherte auch sie sich 2x Silber über 100 und 200m Rücken. Fazit des Trainers: „Eine Rückspezialistin mit Niveau.“ Überraschende Erfolge feierte Leonie Kanus (Jg. 2002). Auch sie wurde Landesjahrgangsmeisterin auf der 50m-Strecke Schmetterling, holte sich Silber in 100m Schmetterling sowie Bronze auf 200m Lagen. Auch die weiteren Starts mit Platzierungen unter den besten 10 konnten sich sehen lassen.
Und auch die männlichen Starter des Celler SC standen ihren weiblichen Vereinskolleginnen in nichts nach. Erfolgreichster Schwimmer war an diesem Wochenende Daniel Meng (Jg. 2002). Daniel Meng schwamm seine persönlichen Bestzeiten und gab sich mit eine Titel nicht zufrieden. Er holte sich gleich 2x den Landesjahrgangsmeistertitel (200 und 50m Schmetterling), Silber für seine Bestzeit in 100m Schmetterling und einmal Bronze für 100m Rücken. Und auch die weiteren Starts mit Platz 4 können sich sehen lassen. Jan Hartwich (Jg. 2000) hat sich an diesem Wochenende auf Bronze eingeschwommen. In seiner Schwerpunktlage Rücken holte er sich auf allen 3 Strecken (50,100,200m) Bronze. Auch mit den guten Platzierungen in Schmetterling-, Lagen- und Freistil kann er zufrieden sein. Er bewies erneut, dass er ein guter Allrounder ist, mit Schwerpunkt Rücken. Verletzungs- und Krankheitsbedingt konnte Carl Hapke (Jg. 2000) seine Stärken nicht voll einsetzen. Gleichwohl schwamm er über 50m Freistil auf Platz 2 und konnte die Silbermedaille mit nach Hause nehmen.
Neben den o.g. Erfolgen durften auch die weiteren Starter des Celler SC zufrieden sein. Ihr Erfolg war schon die Teilnahme auf den Landesmeisterschaften.
Insgesamt war der Trainer Detlef Heidenreich sehr zufrieden und stolz auf seine Aktiven. Sie zeigten durchweg Einsatz, Willen und damit verbunden Bestzeiten, die dann auch zum Erfolg führten.



    Geschrieben von Claudia Hecht    275  Mal gelesen

 Druckversion  Druckversion    
 Sponsoren

Stadtwerke Celle GmbH
Arena
Esso-Station Thomas Hapke
SVO Energie GmbH
Celler Badeland
Wennde Schuh Sport + Fashion GmbH
Autohaus Fritz Thomas
  Alle Sponsoren

 Suchen


Impressum | Datenschutzhinweis | © 2008 Timm IT-Service
´