Diesjährig wurden von der CZ gleich mehrere Schwimmer – davon 2 Aktive vom CSC zur Wahl des Heimatsportlers 2018 vorgeschlagen.

Lina Timm überzeugte auch im vergangenem Jahr mit zahlreichen Titeln und Platzierungen. Die 17-jährige Schmetterlingsspezialistin darf auf viele Erfolge verweisen, so knackte sie in ihrer Disziplin Clubrekorde und im Team Staffel - Bezirksrekorde. Wir kennen Sie als ehrgeizige und disziplinierte Sportlerin, die gekonnt Training und Schule verbinden kann. Sie schloss die DJM mit Platz 7 ab und wurde Norddeutsche und Landes- Jahrgangsmeisterin auf 50 + 100 m S.

Die Auftaktveranstaltung für die Leistungsgruppe des Celler Schwimm-Club (CSC) bildeten die Bezirksmeisterschaften „Lange Strecke“, die am 12. Januar 2019 im Hallenbad Wietze ausgetragen wurden. Dabei wurden die Titel über 400 m Lagen, 800 m Freistil und 1500 m Freistil ausgeschwommen. Drei Titel gingen an den CSC.

Der Celler Schwimm-Club trug seine Clubmeisterschaften am 22.12.2018 im Dr. Erich-Bunke-Bad in Wietze aus. Die Veranstaltung führte zum Jahresabschluss kurz vor Weihnachten die gesamte Schwimmerfamilie des Vereins von groß bis klein zusammen.

Bei den Kreismeisterschaften der langen Strecken gingen Schwimmer aus sieben Vereinen mit insgesamt 369 Einzelstarts ins Wasser. Wie in den Vorjahren wurden die Titelkämpfe gemeinsam mit den Schwimmern aus dem Heidekreis durchgeführt. Gesucht wurden die neuen Titelträger über 400 m Freistil, 400 m Lagen sowie 800 m und 1500 m Freistil.

Die Staffelmeisterschaften des Landesschwimmverbandes Niedersachsen wurden im „Wasserparadies“ Hildesheim am 1. und 2. Dezember 2018 ausgetragen. Der Celler Schwimm-Club hatte gute Aussichten mit seiner weiblichen A-Jugend einen der vorderen Plätze zu erzielen. Geschwommen wurden die Staffeln 4 x 100 m Freistil, Brust, Rücken, Schmetterling und Lagen.

2 Landeskurzbahnmeister,1x Vizemeister und 1x Bronze

10fache Jahrgangssieger

Einmal mehr mussten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer aus dem Kreis Celle mit den Besten Niedersachsens auf den Landeskurzbahnmeisterschaften 2018 im Stadionbad Hannover messen. In Zahlen bedeutet dies insgesamt 93 Vereine, 587 Aktiven mit 2.692 Einzel- und 48 Staffelstaffelmeldungen.  Entsprechend groß war die Konkurrenz, aber auch die Motivation und der Ehrgeiz, der für gute Leistungen notwendig ist.

Mit einem achtköpfigen Aufgebot ging der Celler Schwimm-Club bei den Landesjahrgangsmeisterschaften im Osnabrücker Nettebad an den Start. Qualifiziert hatten sich bei den Mädchen Leni Poerschke (Jg. 2008), Mariella Wemdzio (Jg. 2006), Zoe Chatjorhor (Jg. 2008) und Maria Tsilimigkra (Jg. 2006).