Da die Aktiven des Celler Schwimm-Club in der Coronakrise seit Monaten auf dem Trockenen liegen, hat der Vorstand Angebote gemacht, um den Mitgliedern wenigstens etwas die Freizeit zu versüßen.

Die stellvertretende Vorsitzende Breitensport, Sandra Busse, bereitete für die Allerkleinsten einen Malwettbewerb zum Thema Ostern vor.

Der Jugendwart Tim Hartwich organisierte eine Geocashing-Aktion. Bei dieser Schnitzeljagd starteten die Teilnehmer am Clubheim in der Sägemühlenstraße und machten sich auf die Suche nach dem ersten Geocash in Richtung Fuhserandweg. Über 70 Mitglieder bildeten Teams und machten mit. Tim Hartwich hatte die Geocashes so verteilt, dass die fünf Kilometer weite Streckenführung über den Park am Neuen Rathaus und durch den Französischen Garten verlief.

Als Preis freuten sich am Ende alle Teilnehmer über ein großes Überraschungspaket mit Süßigkeiten, Souveniers wie CSC-Badekappen, CSC-Kugelschreiber, Aufkleber, Meeressalz Entspannungs-Badezusatz und anderen wohltuenden Gesundheits-Badewässern.

An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an Tim Hartwich für die super Organisation.