Philipp Brandt holt Bronze bei den Deutschen Meisterschaften

Am Ende hat es doch gereicht für die erhoffte erste Medaille bei den Deutschen Meisterschaften: Philipp Brandt (Jahrgang 1999) vom Celler Schwimm-Club (CSC) holte in Berlin die Bronzemedaille über 50 Meter Brust in 0:27,76 Minuten. Dabei hatten die nationalen Titelkämpfe in der Schwimm- und Sprunghalle des Europaparks (SSE) für den 21jährigen Celler alles andere als gut begonnen.

Nach den Entbehrungen aufgrund der Corona-Pandemie finden vom 3. bis 6. Juni wieder die Deutschen Meisterschaften Schwimmen in Berlin statt. Austragungsort ist die moderne Schwimm- und Sprunghalle im Europapark (SSE). Das hochkarätige Teilnehmerfeld sorgt für spannende Titelkämpfe. Und es geht um viel: In den Finalläufen werden die endgültigen Startplätze für die Olympischen Spiele in Tokio vergeben.

Obwohl der Sportbetrieb beim Celler Schwimm-Club (CSC) noch weitgehend ruht, ist ein Spitzensportler sehr aktiv und in Topform: Philipp Brandt, der 21jährige Brustschwimmer vom CSC trainiert in Hannover im Sportleistungszentrum (SLZ). Da die Corona-Beschränkungen sich auf die Freizeitsporteinrichtungen beziehen, ist das SLZ der Schwimmer hinter dem Stadionbad in Hannover nicht betroffen.

Da die Aktiven des Celler Schwimm-Club in der Coronakrise seit Monaten auf dem Trockenen liegen, hat der Vorstand Angebote gemacht, um den Mitgliedern wenigstens etwas die Freizeit zu versüßen.

Die stellvertretende Vorsitzende Breitensport, Sandra Busse, bereitete für die Allerkleinsten einen Malwettbewerb zum Thema Ostern vor.

Der Lebensmittel-Versorger REWE bietet bis zum 20.12.2020 eine Aktion an, bei der Sportvereine unterstützt werden. Jeder Kunde erhält ab einem Einkaufswert von 15,-- EUR einen Wertcoupon. Auf der Rückseite befindet sich ein numerischer Code bzw. ein QR-Code.

Auf der Internetseite von REWE kann man bei dieser Aktion den Celler Schwimmclub e.V. aufrufen und den Code eintippen oder scannen und somit das Scheine-Konto des CSC weiter auffüllen. Es gibt super Prämien !

Aktuell hat das Konto des CSC 37 Punkte (Stand: 15.11.2020).

Da geht noch was. Bitte macht mit und unterstützt uns !

Die Schwimmer der Leistungsgruppen des Celler Schwimm-Clubs (CSC) nahmen am Herbstmeeting der Schwimm-Startgemeinschaft (SSG) Braunschweig teil. Die Veranstaltung verlangte unter Corona-Bedingungen den Aktiven einiges ab. So galt im Sportbad Heidberg Maskenpflicht, die Tribünen waren für Zuschauer gesperrt und durch den Einbahnstraßenverkehr entstanden lange Wege um das Becken zum Vorstart. Verließen die Schwimmer nach ihrem Wettkampf kurzatmig und ausgepowert das Becken, so mussten sie nach den Vorschriften unverzüglich die Masken aufsetzen und sich in die Aufenthaltszone ihres Vereins begeben.

Der vom Landesschwimmverband Niedersachsen ins Leben gerufene „LSN Sommer Cup“ bildete am vergangenen Sonntag, 13.09.2020, seinen Abschluss mit Runde 3 im Freibad Lehrte. In der Vorqualifikation zeigten sich der VfL Osnabrück, SGS Hannover, SSG Braunschweig sowie der Celler SC als die stärksten Mannschaften im niedersächsischen Schwimmverband. Bei strahlendem Sonnenschein und  23 Grad frischem Wasser, fand der Wettkampf ohne Zuschauer und unter strengen Corona-Auflagen statt.